Leadership mit Freude ausüben

Die Tretmühle des Alltags mahlt unaufhaltsam – sie gibt uns einen Termin nach dem anderen vor, eine E-Mail jagt die nächste. Die Energie, die wir haben, sinkt und Führung geschieht oft nur mehr unbewusst. Der Stressmodus hält uns permanent gefangen und Wirksamkeit wird oft schon im Keim erstickt. Die Frage, „wer“ oder „was“ Sie wirklich führt, ist naheliegend. Leadership ist ein zentraler Baustein in der Trilogie der Wirksamkeit. Sich bewusstwerden, wie effektiv man tatsächlich führt – sich selbst, die Mitarbeitenden und die Organisation, ist ein essenzieller Schritt zu mehr Leadership. Ein neues Mindset kreieren, neue Ansätze finden, den Kern erkennen, um mit Klarheit die eigene Führungs-Kraft zu stärken, ist Ziel der Leadership-Trilogie.


MODUL I
Ihr Selbstbild
MODUL I
Ihr Selbstbild

Im ersten Schritt stellen wir uns den grundlegenden Fragen, wie wir uns selbst, andere Menschen und das Leben im Allgemeinen sehen. Dieser Dreiklang bildet die Basis aller unserer Wahrnehmungen. Dabei helfen uns Fragen wie:

  • Wie sehen Sie sich selbst?

  • Worüber definieren Sie sich und Ihren Selbst-Wert?

  • Was ist Ihnen wichtig?

Mit Reflexion und den gewonnenen Erkenntnissen über diese und weitere Fragen, wird Ihr Selbstbild und Ihr Lebenskonzept erweitert. Auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse und persönlicher Erfahrungen skizzieren wir in diesem wesentlichen Schritt gemeinsam eine umfassende Sicht des Lebens und menschlichen Daseins, sozusagen ein "BIG PICTURE OF YOUR LIFE". Dieses ganzheitliche Verständnis ist wesentlich für das Verstehen von Führung generell und deren Wirksamkeit. Es ist wie bei einer Rechenaufgabe: Ein Rechenfehler zu Beginn einer Rechenoperation führt automatisch am Ende zu einem falschen Ergebnis. Zudem gehen wir oftmals von Annahmen und Überzeugungen aus, die einer genaueren Überprüfung nicht standhalten. Deswegen interpretieren wir in der Folge Auswertungen und Schlussfolgerungen unserer Erfahrungen ungenau oder falsch. Anders gesagt: Wir entscheiden auf unverstandenen Grundlagen. Dem wollen wir nachgehen und die Missverständnisse aufklären.

Das Ergebnis des Moduls: I: „Mein geklärtes Selbst-Verständnis“


MODUL II
Ihre Führungs- Persönlichkeit
MODUL II
Ihre Führungs- Persönlichkeit

In diesem Modul gehen wir der Frage nach, was Leadership für Ihr Leben konkret bedeutet. Effektive Führung beginnt in der eigenen Persönlichkeit und strahlt dann in das äußere Umfeld aus.

  • Wie führen Sie sich selbst?

  • Wer oder was steuert Ihr Leben tatsächlich?

  • Was begrenzt und was stärkt Sie als Führungspersönlichkeit?

Mit diesen und weiteren Fragen ergründen wir auf realitätsbezogene Weise, worum es beim persönlichen Leadership wirklich geht. Realität bezieht sich dabei nicht nur auf das, was wir mit unseren 5 Sinnen wahrnehmen können, sondern auf das, was tatsächlich, also real wirkt. Die ausgetauschten Gedanken und Sichtweisen führen zu der verblüffenden Gewissheit, dass Führung immer geschieht, wie Kommunikation eben auch. Das erweitert unser eigenes Führungsverständnis und stärkt das Vertrauen in die eigene Kraft zur Führung. Es führt uns zu Fragen wie:

  • Welche neuen Herausforderungen, Aufgaben und Verantwortungen ergeben sich aus diesem neuen Rollenverständnis?

  • Welche mentalen Konzepte, Grundeinstellungen, Haltungen und Fähigkeiten sind gefordert?

  • Welchen Grundauftrag übernehmen Sie als Leader in Ihrem Unternehmen?

Auf diese Fragen möchten wir individuelle Antworten finden und verbinden das mit dem „BIG PICTURE“ aus Modul I.

Das Ergebnis des Moduls II: „Meine persönliche Führungs-Kraft“


MODUL III
Ihre Wirk-Kraft
MODUL III
Ihre Wirk-Kraft

Im dritten Modul führen wir Ihre persönlichen Erfahrungen aus den ersten beiden Modulen zusammen. Unter folgenden Fragestellungen entwickeln wir daraus ein Programm zur Umsetzung in Ihrem Unternehmen:

  • Was ist Ihre Vision?

  • Welche Potenziale können noch aktiviert werden?

  • Welche Chancen nutzen Sie noch nicht?

  • Wie können diese aktiviert werden?

  • Wie und womit können Sie sich wirksam einbringen?

Ihre Impulse sind ein wichtiger und wirksamer Beitrag für die Weiterentwicklung und Transformation des ganzen Unternehmens. Mit einer kraftvollen Präsenz gestalten Sie Zukunft mit. Denn es braucht innerlich stabile Leader in diesen instabilen Zeiten, in denen sich Projekte und Voraussetzungen sehr rasch und grundlegend verändern. Wenn der Wind stürmischer und die See rauer wird, müssen gerade Führungskräfte der Organisation klare Orientierung geben. Durch derartiges Wirken bereiten Sie den Nährboden für ein agiles, innovatives, hoch produktives und damit wirtschaftlich erfolgreiches Unternehmen. Auf dieser Grundlage wachsen lebendige und kontinuierlich lernende und damit erfolgreiche Organisationen, die sich dem ständig ändernden Umfeld anpassen können.

Das Ergebnis des Moduls III: „Mein ergebnisorientiertes Führungs-Programm“